Brille reinigen – so hast du den besten Durchblick

Eine Brille ist mehr als nur ein Sehhilfsmittel – sie ist ein täglicher Begleiter, der die Welt in klaren Konturen erscheinen lässt. Doch Staub, Schmutz und Fingerabdrücke können schnell die klare Sicht trüben. Das regelmäßige Reinigen deiner Brille stellt nicht nur sicher, dass du stets die bestmögliche Sicht genießt, sondern schützt auch die empfindlichen Gläser vor Kratzern und Beschädigungen.

Wir von Mister Spex wissen, wie wichtig klare Sicht für den Alltag ist, und betonen deshalb die Bedeutung einer sauberen Brille. Daher ist es nicht nur aus ästhetischen, sondern auch aus funktionellen und hygienischen Gründen essentiell, die Brille regelmäßig zu reinigen.

Unsere grundlegenden Tipps zur Brillenreinigung

Die tägliche Reinigung deiner Brille muss nicht kompliziert sein. Mister Spex empfiehlt dir eine einfache, aber effektive Methode: Nutze lauwarmes Wasser, um groben Schmutz und Staubpartikel abzuspülen. Einige Tropfen mildes Spülmittel helfen, Fettflecken und hartnäckigere Verschmutzungen zu lösen. Massiere das Spülmittel sanft auf den Brillengläsern und der Fassung ein, um sicherzustellen, dass alle Bereiche gründlich gereinigt werden. Anschließend kannst du die Brille unter fließendem lauwarmem Wasser abspülen.

Unser Hinweis: Vermeide unbedingt heißes Wasser. Zu hohe Temperaturen können die Beschichtung der Brillengläser beschädigen, insbesondere wenn deine Gläser über spezielle Veredelungen wie Entspiegelungen oder UV-Schutz verfügen. Durch heißes Wasser können die Schichten brechen oder beschädigen. Um die Langlebigkeit deiner Brille zu gewährleisten, ist es daher ratsam, stets lauwarmes Wasser zur Reinigung zu verwenden.

Die richtige Technik: Brillengläser reinigen

Beginne mit dem Abspülen der Gläser unter lauwarmem Wasser, um gröbere Partikel zu entfernen. Dann gib eine kleine Menge mildes Spülmittel auf deine Finger und reibe die Gläser sanft in kreisenden Bewegungen. Dies hilft, Fettflecken und hartnäckige Verschmutzungen zu lösen. Bei besonders hartnäckigen Flecken kannst du spezielle Brillenreinigungslösungen in Betracht ziehen, die bei Mister Spex erhältlich sind.

Nachdem die Gläser gereinigt wurden, ist ein gründliches Abspülen unter laufendem Wasser notwendig, um Seifenreste zu entfernen. Zum Trocknen der Brille eignet sich ein weiches, fusselfreies Tuch – idealerweise ein Mikrofasertuch. Tupfe die Gläser vorsichtig trocken, ohne zu reiben, um Kratzer zu vermeiden. Wir empfehlen dir, regelmäßig auch der Fassung und besonders die Nasenpads zu reinigen, um ein angenehmes Tragegefühl zu gewährleisten.

Die Ultraschallreinigung für Brillen

Sicherlich hast du den Begriff „Ultraschallreinigung“ bereits gehört. Die Ultraschallreinigung ist ein modernes und effektives Verfahren zur Brillenreinigung. Bei diesem Prozess wird die Brille in ein spezielles Ultraschallbad gelegt, welches mit Wasser und gegebenenfalls mit einem Reinigungsmittel gefüllt ist. Hochfrequente Schallwellen erzeugen im Wasser Mikrobläschen, die beim Zerplatzen Schmutzpartikel selbst aus kleinsten Vertiefungen und Ecken des Brillengestells und der Gläser entfernen. Der Vorgang dauert in der Regel nur wenige Minuten und sorgt für eine tiefenreine Brille.

Einer der Hauptvorteile der Ultraschallreinigung liegt in ihrer Fähigkeit, selbst hartnäckigen Schmutz und Rückstände, die sich in schwer zugänglichen Bereichen der Brille befinden, gründlich zu entfernen. Es ist eine sanfte Methode, die das Risiko von Kratzern minimiert und die Lebensdauer deiner Brille verlängern kann. Und für alle Brillenträger gibt es gute Nachrichten: Bei Mister Spex bieten wir eine kostenlose Ultraschallreinigung in unseren Filialen an. Damit kannst du nicht nur von einer strahlend sauberen Brille profitieren, sondern auch den erstklassigen Service von Mister Spex erleben.

Mister Spex Stores
Mister Spex Stores

Schau doch mal rein!

Wir freuen uns über deinen Besuch in einem unserer Mister Spex Stores und helfen dir gerne in allen Fragen rund um die Themen Brille und Kontaktlinsen.

Welche zusätzlichen Hilfsmittel zur Reinigung der Brille gibt es?

Mikrofasertücher sind hervorragend geeignet, um die Brille zu reinigen. Diese Tücher entfernen Schmutz, Staub und Fingerabdrücke, ohne die Gläser zu verkratzen. Doch Vorsicht! Verwende die Mikrofasertücher nur dann, wenn du keinen groben Schmutz auf den Gläsern hast. Dieser könnte ohne ein vorheriges Abspülen die Gläser verkratzen.

Während Spülmittel oft eine gute Wahl für die alltägliche Brillenreinigung ist, gibt es Situationen, in denen spezialisierte Brillenreiniger nötig werden. Diese sind besonders effektiv, wenn es darum geht, hartnäckige Flecken oder Rückstände zu beseitigen und sorgen für ein streifenfreies Ergebnis. Mit den richtigen Hilfsmitteln, wie sie Mister Spex anbietet, wird die Brillenreinigung zum Kinderspiel.

Die besten Hausmittel für die Brillenreinigung

Wenn es um die Reinigung von Brillen geht, schwören viele auf altbewährte Hausmittel. Eine Mischung aus Wasser und einigen Tropfen Spülmittel ist oft die erste Wahl, da sie effektiv und schonend ist. Auch Weißweinessig in Kombination mit Wasser kann helfen, Schmutz und Fettrückstände zu lösen. Doch Vorsicht: Der Essig sollte nicht auf die Fassung gelangen, um dort keine Beschädigungen hervorzurufen.

Dennoch solltest du vorsichtig sein, denn nicht alle Hausmittel sind gleichermaßen geeignet. Einige können die Beschichtung der Brillengläser angreifen oder Streifen hinterlassen. Es ist ratsam, stets mit Wasser nachzuspülen und sicherzustellen, dass keine aggressiven Substanzen verwendet werden. Zudem können manche Hausmittel bei Kontakt mit dem Rahmen die Farbe oder das Material beeinträchtigen. Im Zweifelsfall ist es immer besser, sich für spezielle Brillenreiniger oder die bewährten Tipps von Mister Spex zu entscheiden.

Brillenputztücher pflegen: Waschen und mehr

Brillenputztücher sind unverzichtbare Helfer, um die Brillengläser stets sauber zu halten. Doch auch sie brauchen regelmäßige Pflege, um ihre Wirksamkeit zu erhalten. Experten empfehlen, Mikrofasertücher nach etwa jeder 5-10. Anwendung oder spätestens dann, wenn sie sichtbar verschmutzt sind, zu waschen. Das Waschen sollte idealerweise bei 30 bis 40 Grad in der Waschmaschine ohne Weichspüler erfolgen, da dieser die Fasern verkleben kann und so die Reinigungswirkung des Tuchs mindert. Nach dem Waschen an der Luft trocknen lassen und nicht bügeln. Durch die richtige Pflege und Wäsche der Brillenputztücher sorgst du nicht nur für eine optimale Reinigungsleistung, sondern verlängerst auch ihre Lebensdauer und schützt gleichzeitig deine Brillengläser vor Kratzern und anderen Beschädigungen.

Brille reinigen – es ist einfach

Eine regelmäßige und sorgfältige Brillenreinigung ist nicht nur für die Klarheit deiner Sicht essenziell, sondern auch für die Langlebigkeit deiner Brille. Schmutz, Staub und Fettablagerungen können im Laufe der Zeit die Oberfläche der Gläser beschädigen und zu unschönen Kratzern führen. Daher sollte die Reinigung deiner Brille zu einer täglichen Routine werden. Und falls du das Gefühl hast, dass deine Hausmittel oder Reinigungstechniken nicht das gewünschte Ergebnis liefern, dann steht Mister Spex mit professionellen Reinigungsmethoden für dich bereit. Komm vorbei und lass deine Brille von unseren Experten reinigen, um stets den klaren Durchblick zu bewahren! Solltest du dich beim Kauf deiner Brille für einen Lotuseffekt auf den Gläsern entschieden haben, wird das Reinigen für dich – aber auch für Mister Spex – deutlich erleichtert. Gerne beraten wir dich zu dieser Beschichtung für deine Brillengläser.

Brillenratgeber

Das könnte dich auch interessieren

10%

Unser Optiker-Team berät dich gerne

Häufig gestellte FragenHäufig gestellte FragenKontaktformularKontaktformular01 928071101 9280711

Bezahlmethoden

VISA LogoMastercard LogoPayPal LogoRiverty Logo

Versandmöglichkeiten

Austrian Post

Für deinen sicheren Einkauf

Trusted Shops LogoTrustPilot